AllgemeinWissenswertes

Welche Hühnerrasse ist für Anfänger geeignet?

10 Hühnerrassen, die für Einsteiger in die Hühnerhaltung geeignet sind.

Werbung:
4.4
(14)
Für Anfänger geeignete Hühnerrassen
Manche Hühnerrassen eignen sich gar nicht für Anfänger – andere wiederum sind so Pflegeleicht, dass kaum mit Problemen in der Zucht zu rechnen ist.

Wer Hühner Zuhause halten möchte, muss auf viele wichtige Aspekte achten, damit es nicht zu Problemen mit der Hühnerhaltung kommt. Den mit Abstand wichtigsten Aspekt stellt dabei die Auswahl der optimalen Hühnerrasse dar. Von dieser hängt nämlich maßgeblich der Aufwand, welche für die Hühnerhaltung betrieben werden muss, ab.

Da gerade Anfänger noch nicht viel Wissen über die Haltung von Hühnern besitzen, sollte hier eine pflegeleichte Hühnerrasse ausgewählt werden. Nachfolgend listen wir Hühnerrassen auf, die sich für Anfänger eignen. Außerdem wird erläutert, wie die ideale Hühnerrasse ausfindig gemacht werden kann und auf was dabei geachtet werden sollte.

Mit Bildern zu den jeweiligen Hühnerrassen können Sie sich gleich einen ersten Eindruck verschaffen.

 

Hühnerrassen für Anfänger

Es gibt unzählige verschiedene Hühnerrassen, doch nur wenige von diesen eignen sich perfekt für Anfänger.

Diese Rassen sind besonders gut für Anfänger geeignet:

  1. Araucana
  2. Plymouth Rocks
  3. Sundheimer
  4. New Hampshire
  5. Vorwerkhuhn
  6. Sussex
  7. Barnevelder
  8. Cochin
  9. Seidenhühner
  10. Orpington Huhn

Nachfolgend gehen wir zu den besten Hühnerrassen für Anfänger weiter ins Detail. Außerdem erläutern wir, durch welche Eigenschaften sich diese Hühnerrassen für Anfänger besonders auszeichnen und auf was bei der Haltung jeder einzelnen Rasse geachtet werden sollte.

 

Werbung:

 

Araucana Huhn für Anfänger
Eines der beliebtesten Hühner für Anfänger überhaupt: Das Araucana Huhn.

Araucana

Besonders beliebt unter Anfängern und eine besonders beliebte Hühnerrasse ganz allgemein sind Araucana Hühner. Es handelt sich hierbei um eine besonders pflegeleichte Rasse. Gerade für Anfänger ist dies von Vorteil, denn so muss nicht zu viel Zeit für die Hühnerpflege aufgewendet werden (wobei gerade zu Beginn vermutlich eh die Motivation im Vordergrund steht).

 

Gut zu wissen: In Deutschland sind insgesamt 13 Farbschläge von Araucana anerkannt. Das Araucana-Huhn kann also durchaus sehr unterschiedlich aussehen. In unserem Beispielbild haben wir eine besonders anschauliche Art herausgesucht.

Hühnerstall Einrichtung bei Amazon kaufen*


 

Die aus Südamerika stammenden Rasse Araucana erreichen ein Gewicht von circa 2 kg und sind damit relativ klein. Dadurch wird auch kein allzu großer Stall zur Haltung benötigt.

 

 

Massig aber zahm und leicht zu bändigen: Wem die Standard Plymouth Rocks zu wuchtig sind, kann sich auch für die Zwerghuhn-Variante entscheiden. Hier abgebildet ist die Standard-Rasse.

Plymouth Rocks

Die aus Massachusetts stammende Hühnerrasse Plymouth Rocks ist ebenfalls eine sehr beliebte Rasse – nicht nur unter Anfängern! Das lässt sich unter anderem darin begründen, dass Hühner dieser Rasse besonders zutraulich sind und sich ruhig verhalten. – selbst Hähne sind leicht zu zähmen.

 

Genau wie Araucana benötigen Plymouth Rocks keine Spezialbehandlung in der Pflege. Es handelt sich hierbei um Winterleger, welche jährlich circa 190 Eier legen. Schon wenige Hühner reichen aus, um eine ganze Familie mit Eiern zu versorgen. Allerdings nimmt die Menge an Eiern schon mit dem zweiten Jahr deutlich ab (ca. 140 Eier werden im zweiten Jahr noch gelegt).

 

Übrigens: Die Plymouth Rock Hühner sind eine sehr massige Rasse, für die mehr Platz im Stall benötigt wird. Das allerdings könnte mit der Zwerghuhnrasse Zwerg-Plymouth Rock umgangen werden, die ohnehin deutlich häufiger vorkommt, als die Großrasse.

 

 

Hühnerstall online kaufen

Vermutlich haben Sie auch noch keinen Hühnerstall, wenn Sie aktuell nach einer geeigneten Hühnerrasse für Anfänger suchen. Bei Amazon* finden Sie dutzende Angebote und können den Verkäufer und die Community jederzeit bei Fragen kontaktieren. Hier (sponsored Link*) finden Sie eine Auswahl an aktuell beliebten Hühnerställen.

 

Sundheimer

Bei Sundheimern handelt es sich um eine deutsche Hühnerrasse, welche optimal für Anfänger ist. Die Henne kann hier ein Gewicht von bis zu 3 kg erreichen, wobei der Hahn sogar bis zu 3,5 kg erreichen kann. Dementsprechend groß fällt auch die Legeleistung mit bis zu 220 Eiern aus.


Hühnerstall-Einrichtung bei Amazon kaufen*


 

Anfängerhuhn New Hampshire
Zutraulich und leicht zufrieden zu stellen: Das Anfängerhuhn New Hampshire

New Hampshire

Eine der höchsten Legeleistungen überhaupt erreichen Hühner der Rasse New Hampshire mit bis zu 250 Eiern pro Jahr. Es handelt sich hierbei um eine besonders zutrauliche Hühnerrasse, welche sich schnell an ihren Besitzer gewöhnt.

Besonders anspruchsvoll sind Hühner der Rasse New Hampshire nicht: im Allgemeinen gelten sie als äußerst robust.

New Hampshire Hühner kommen sehr bunt daher: Sie haben eine braune Farbe, der Schwanz ist schillernd blau und grün und die Beine sind gelb.

 

Hühnerstall-Einrichtung bei Amazon kaufen*

 

Das Vorwerkhuhn.

Vorwerkhuhn

Das Vorwerkhuhn ist eine deutsche Haushuhnrasse, welche um 1900 in Hamburg durch den Kaufmann Oskar Vorwerk erzüchtet wurde.

Bei Vorwerkhühnern handelt es sich um eine etwas kleinere Rasse mit einer Gewicht von 2 bis 2,5 kg, welche als besonders ruhig gilt. Daher vertragen sich hier die Hennen mit dem Hahn der Erfahrung nach besonders gut. Außerdem zeichnen sich Hühner dieser Rasse durch ihr schönes buntes Gefieder aus.

 

Beim Schlüpfen sind die Vorwerk-Küken schwarz, gelb oder beides gemischt. Das lässt jedoch keinen Rückschluß über die spätere Färbung zu.

 

Sussex Huhn
Das Sussex-Huhn gibt’s sowohl als mittelgroße bis große Rasse sowie als Zwergform. Fragen Sie daher beim Züchter nach, um welche Art es sich handelt.

Sussex

Hühner der Rasse Sussex sind besonders zutraulich und pflegeleicht. Sie besitzen ein weißes Gefieder und können ein Gewicht von circa 3 kg erreichen. Mit bis zu 180 Eiern jährlich handelt es sich hierbei um eine Hühnerrasse mit einer durchschnittlichen Legeleistung.

Die Eier von Hühnern der Rasse Sussex entsprechend grundsätzlich einer gelb-braunen Farbe. Die Hühner gibt es (als Hauptrasse) in rot und weiß.

 

Barnevelder

Die hohe Beliebtheit der Hühnerrasse Barnevelder kann unter anderem darin begründet werden, dass diese Rasse nicht fliegen kann. So besteht mit Barneveldern kein Grund zur Sorge vor dem Wegfliegen. Zudem ist diese Rasse äußerst pflegeleicht, denn Barnevelder gelten generell als friedlich und zutraulich. Hierbei handelt es sich außerdem um Winterleger.

 

Cochin-Huhn: Das Gefieder reicht bis zu den Füßen, was in der Fachsprache auch „Belatschung“ genannt wird. Kotschin-Hühner gelten vor allem gegenüber dem Halter als extrem zutraulich.

Cochin

Das aus China stammende Cochin-Huhn (deutsch Kotschin-Huhn) zählt zu den mit Abstand größten und schwersten Hühnerrassen überhaupt. Ein Kotschin-Huhn kann bis zu fünf (!) KG auf die Waage bringen und ist vor allem deswegen beliebt, weil es als zutraulich gilt und ein echter Hingucker ist!

Die gelben Beine sind unter der Befiederung versteckt, die bis zu den Krallen hinter reicht. Die Brust ist tief und gut gerundet.

Mit einer Legeleistung von nur 120 Eiern pro Jahr sind sie allerdings eher für Personen geeignet, welche nicht täglich frische Eier haben möchten.

 

Wo sind bloß die Augen? Seidenhühner sind weniger für die Legeleistung beliebt aber dafür umso mehr für die Optik und die leichte Handhabung.

Seidenhühner

Wer nach einem kleinen Huhn mit einem ganz besonderen Gefieder sucht, welches sich perfekt für Anfänger eignet, ist mit dem Seidenhuhn bestens beraten. Hierbei handelt es sich um ein Zwerghuhn asiatischen Ursprungs mit einem Gewicht von nur circa 1,4 kg. Das Seidenhuhn ist mit einem weißen und flauschigen Gefieder versehen und gilt als pflegeleicht. Die Legeleistung fällt hier mit circa 80 Eiern pro Jahr sehr gering aus.

Einen umfangreichen Beitrag zu den immer beliebteren Seidenhühnern finden Sie hier auf unserer Seite.

 

Orpington Huhn
Die Oprington-Hühner sind ruhige und schnell wachsende Hühner. Vorsicht: die Hennen neigen bei Überfütterung zum Verfetten.

Orpington

Hühner der Rasse Orpington sind mit einem Gewicht von circa 3,5 kg etwas größer als das durchschnittliche Huhn. Mit ihrem äußerst dichten Gefieder sind diese Hühner perfekt gegenüber Kälte geschützt und können somit auch in kalten Regionen guten Gewissens gehalten werden.

Das Orpington-Huhn ist ein echter Hingucker!

 

Auf was sollten Anfänger bei der Wahl der optimalen Hühnerrasse achten?

Die optimale Hühnerrasse lässt sich als Anfänger nicht immer sofort ausfindig machen. Daher wird nachfolgend anhand eines Leitfadens erklärt, wie diese schnell und ohne Zweifel gefunden werden kann.

 

Größe des Geheges beziehungsweise des Stalls

Die Wahl der richtigen Hühnerrasse hängt maßgeblich von der Größe des Bereiches ab, in welchem die Hühner gehalten werden. Wer ein großes Grundstück zur Verfügung hat, auf welchem ein dementsprechend großer Stall und ein dazugehöriges Gehege aufgestellt werden können, kann auch größere Hühner zur Haltung auswählen. Wer nur einen sehr kleinen Bereich zur Hühnerhaltung zur Verfügung hat, sollte eher eine Zwergrasse auswählen.

 

Wir haben einen weiteren spannenden Blogbeitrag für Sie: Wussten Sie, dass Hühner öfter mal kleine Steinchen fressen? Diese und weitere spannende Fragen haben wir für Sie beantwortet.

 

Verschiedene Rassen miteinander halten

Die Wahl der richtigen Rasse hängt auch davon ab, ob mehrere Hühnerrassen miteinander gehalten werden. Nicht alle Hühnerrassen vertragen sich nämlich untereinander. Bei den hier erwähnten Hühnerrassen sollte eine kombinierte Haltung allerdings kein Problem darstellen.

 

Legeleistung beachten

Wer in die eigene Hühnerhaltung primär wegen der Eier einsteigt, sollte definitiv auf die Legeleistung achten, denn hier können große Unterschiede vorliegen. Berechnen Sie, wie viele Eier Sie pro Woche benötigen und schauen Sie sich die Legeleistung der Hühner genau an. Bedenken Sie auch, dass die Legeleistung mit dem alter der Hühner teilweise deutlich abnimmt.

 

Fütterung

Die Fütterung fällt bei einigen Hühnerrassen sehr unkompliziert aus und bedarf keines großen Zeitaufwandes. Bei anderen Hühnerrassen wiederum kann diese teilweise etwas komplizierter ausfallen – vor allem, wenn diese spezielles Futter benötigen. Vor der Wahl einer bestimmten Hühnerrasse sollte daher in jedem Fall überprüft werden, welches Futter diese benötigt.

 

Werbung:

 

Pflege

Hühner für Anfänger sollten in jedem Fall pflegeleicht sein, denn die Pflege erfordert oftmals den größten Zeitaufwand. Daher sollte vorher feststehen, wie viel Pflege und Zuwendung eine bestimmte Hühnerrasse tatsächlich benötigt. Nur so kann eine Hühnerrasse gefunden werden, welche keinen zu hohen täglichen Aufwand benötigt. Gerade Anfänger tun sich mit der Pflege oftmals schwer.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.4 / 5. Anzahl Bewertungen: 14

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Verwandte Artikel

Auch interessant:
Close
Back to top button
Close
Close